Mittwoch, 31. Mai 2017

The Sun is also a Star

"The Sun is also a Star" 

von Nicola Yoon
erschienen im Dressler Verlag  (2017)
der Verlagsgruppe Oetinger 
als Hardcover mit 400 Seiten
gelesen als E-Book

Zum Inhalt (Quelle: Dressler Verlag):
Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben werden.

Meine Kurzmeinung:
Vor einiger Zeit habe ich mich durch die Leseprobe von diesem Buch überzeugen lassen. Sie hat mich so gefesselt, dass mir klar war, dieses Buch muss ich unbedingt lesen. Der Schreibstil und der Aufbau des Buches war für mich etwas ganz besonderes. 
Es wird überwiegend aus den Sichtweisen von Daniel und Natasha geschrieben. Zwischendurch werden aber auch kurze Episoden von weiteren für die Handlung wichtigen Personen eingeschoben. Die Protagonisten sind beide ganz bezaubernd, sehr unterschiedlich in ihrer Sicht auf das Leben, aber fühlen sich sehr schnell zueinander hingezogen und ernten beide trotz ihrer Verschiedenheit etliche Sympathiepunkte.

Die Geschichte spielt komplett an einem Tag, was ich auch ziemlich faszinierend und gelungen finde. Man erfährt vieles aus dem Leben und den Gedanken der Protagonisten, was dem Roman meine Meinung nach auch viel Tiefe gibt.
Es wird viel aus Schicksal und/oder Zufälle eingegangen. Wie ein Ereignis zu einem anderen führt und wie durch verschiedene Vorgehensweisen und Entscheidungen das Leben einen anderen Weg nehmen könnte.

Das Buch ist schon fast poetisch, aber überhaupt nicht schwer zu lesen. Für mich ein Highlight im ersten Halbjahr 2017. 
Ich kann es kaum erwarten, das hier schon bereit liegende Buch der Autorin "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" zu lesen.


 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen